1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Stiftung Frauenkirche Dresden

Logo: Stiftung Frauenkirche Dresden

(© Stiftung Frauenkirche Dresden)

Die Stiftung Frauenkirche Dresden wurde 1994 gegründet. Die Stifter sind die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens, der Freistaat Sachsen und die Landeshauptstadt Dresden. Wesentliche Aufgabe der Stiftung Frauenkirche Dresden ist die Gestaltung des Lebens in der Frauenkirche.

Ziel der Stiftungsarbeit ist es, das Motto der Frauenkirche „Brücke bauen – Versöhnung leben – Glauben stärken“ lebendig und erlebbar werden zu lassen. Ihrer historischen Funktion als Gotteshaus entsprechend, stehen dabei gottesdienstliche und musikalische Veranstaltungen im Vordergrund. Ihrem Schicksal totaler Zerstörung angemessen, findet zudem das Gedenken an Opfer und Leid eine würdige Stätte. Zugleich ist die Frauenkirche Dresden ein Ort der Hoffnung und Begegnung, an dem sich Menschen zu Vorträgen und Symposien versammeln.

Marginalspalte

© Sächsische Staatskanzlei